Die Ferien vorbei, der Pool ist verlassen,

 

die Schüler sind jetzt zurück in den Klassen.

 

Ein jeder schwärmt von der Ferienzeit.

 

Aber lasst Euch trösten bald ist´s wieder so weit.

 

 

 

 

 

Das neue Schuljahr hat begonnen

Das neue Schuljahr hat begonnen und wir wünschen allen Eltern alles Gute (Willkommen zurück in der "Normalität"). Natürlich wünschen wir aber auch den Schülerinnen und Schülern alles erdenklich Gute für die neue Zeit. Den Erstklässlern viel Spaß und auch allen Anderen viel Erfolg.

 

 

 

 

 

Maintaler CDU trauert um Martel Hofmann

Martel Hofmann im Jahr 2007
Martel Hofmann im Jahr 2007

Mit Trauer und Bestürzung nahm die Maintaler CDU den Tod ihres langjährigen Mitglieds, der Ehrenstadtverordneten Martel Hofmann, zur Kenntnis. Sie verstarb im Alter von 76 Jahren.

„Martel Hofmann hat sich mehr als 30 Jahre lang als Stadtverordnete für die Menschen in Maintal eingesetzt, berichtet der CDU-Partei- und Fraktionsvorsitzende Martin Fischer. Der Ausspruch Pestalozzis: „Individualismus ohne Solidarität ist Feigheit. Individualismus ohne Engagement ist Flucht“, brachte Frau Hofmann Im Jahr 1972 dazu der CDU beizutreten und von da ab in der Gemeindevertretung und später in der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Maintal aktiv mitzuwirken. Im Jahr 2008 schied sie aus der Stadtverordnetenversammlung aus, um mehr Zeit für die Familie zu haben. Sie gehörte dem damaligen Ausschuss für Umwelt an, in dem sie später den Vorsitz übernahm.
In einer für die Maintaler CDU schweren Zeit kehrte sie in die Stadtverordneten-versammlung zurück und trug wesentlich dazu bei, dass die CDU-Fraktion wieder Tritt fasste, kurze Zeit später übernahm sie kommissarisch den Vorsitz des Maintaler CDU-Stadtverbandes. Sie habe es in dieser schwierigen Zeit geschafft, wieder Ruhe in die Partei zu bringen. Seit dem Jahr 2001 gehörte Martel Hofmann dem Ausschuss für Soziales, Sport und Kultur an. Dort habe sie mit viel persönlichem Einsatz gewirkt. „Martel Hofmann hat in der Fraktion für ihre Ideen gekämpft, diese aber auch im Ausschuss und in der Stadtverordnetenversammlung unerschrocken vertreten“, so die Christdemokraten. „Sie war Kommunalpolitikerin mit Leib und Seele und hat das ihr anvertraute Mandat mit hohem Einsatz und tiefer Überzeugung wahrgenommen“, würdigt Martin Fischer die Verstorbene. Über 45 Jahre gehörte Martel Hofmann der CDU an.

„Sie wird in unseren Reihen eine große Lücke hinterlassen und wir werden sie schmerzlich vermissen. Unser Mitgefühl gilt der Familie“, äußert der Christdemokrat im Namen der Partei.

 

Einweihung des Kunstrasenplatzes beim FC Hochstadt

Die Stadtverordneten der CDU freuen sich , dass dieses Projekt so einen herrlichen Abschluss gefunden hat. Mit der Unterstützung des Kommunalen Investitionsprogrammes konnte die Finanzierung sichergestellt werden. Der FC Hochstadt unter der Leitung des Vorsitzenden Manfred Maier haben für die jungen und alten Fussballer einen hervorragenden Platz geschaffen. Herr Maier bedankte sich bei allen, die den Verein unterstützt haben.

CDU-Fraktion will freies WLAN in Maintals öffentlichen Gebäuden

Pressemitteilungen
Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie auch unsere eigenen Publikationen und Termine.

Zudem gibt es das UNION Magazin auch als kostenloses App für Ihr iPhone/iPad: Klicken Sie auf das Bild.

App für CDU-Magazin
App für CDU-Magazin